DeltaMaster clicks! 05/2017

Zahlen kompakt und entscheidungsorientiert formatieren

Liebe Datenanalysten, in der Managementinformation kommt es nicht auf die Nachkom-mastellen an – Controlling ist nicht Buchhaltung. Entscheidungs-orientierte Managementberichte gewinnen, wenn sie in einer angemessenen Größenordnung berichten, also in Tausend oder in Millionen, je nachdem. Zahlen werden dadurch auf die wichtigen Stellen verkürzt, sind besser zu lesen und zu begreifen. Wie man das in DeltaMaster umsetzen kann, haben wir vor einiger Zeit schon erläutert. In DeltaMaster 6 geht es noch eleganter: Das „Je-nachdem“ geht jetzt auch automatisch. Wir stellen das weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 02/2014

Werte fallweise in Tausend oder Millionen formatieren

Liebe Datenanalysten, im Straßenatlas ist es selbstverständlich: Europa-, Deutschland- und Ballungsraumkarten, Stadtpläne und Innenstadtvergrößerungen sind im jeweils passenden Maßstab gezeichnet. Je nachdem, wohin die Reise geht und wo er gerade steht, wählt der Kraftfahrer den einen oder den anderen Teil und wechselt auch mal zwischen ihnen, wenn er mehr Überblick oder mehr Detail benötigt. Im Controlling ist die richtige Skalierung überraschend kniffelig. Und das gilt nicht nur für Grafiken und Diagramme, sondern schon für die reinen Zahlen: Was wollen wir weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 01/2014

Checkliste für DeltaMaster-Anwendungen – Teil 4: Nomenklatur

Liebe Datenanalysten, viel Aufwand wird in Unternehmen getrieben, um Daten zu sammeln und zu speichern, sie aufzubereiten, zu verdichten und schließlich Berichte zu erzeugen. Ob ein Bericht aber gelesen und verstanden wird, ob er gar Taten folgen lässt, das hängt nicht allein von der Güte seiner Datenbasis ab, sondern auch von seiner Gestaltung. Viele Fragen und Arbeiten der Berichtsgestaltung nimmt DeltaMaster Ihnen ab, zum Beispiel durch sinnvolle Voreinstellungen, Automatismen für die Formatierung und einen sorgfältig definierten Vorrat an Optionen. Für weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 02/2008

Sichtabhängige Formatierung von Werten

Liebe Datenanalysten, seit Jahrhunderten übt die Kreiskonstante Pi eine besondere Faszination auf Mathematiker aus. Im Bestreben, sie möglichst gut näherungsweise zu bestimmen, haben sie verschiedenste Algorithmen hervorgebracht und inzwischen über eine Billion von Nachkommastellen gefunden (und eine vor dem Komma, die Drei). Das sei „völlig nutzlos, aber ein irres Gefühl“, so wird Professor Albrecht Beutelspacher vom Mathematischen Institut der Uni Gießen zitiert. Vor derlei Gefühlsduselei ist im Controlling zu warnen; viele Stellen verschaffen hier nicht einmal einen theoretischen Erkenntnisgewinn, sondern weiterlesen…