DeltaMaster clicks! 01/2016

Elementeigenschaften in Selfservice-Anwendungen anlegen

Liebe Datenanalysten, nicht immer liegen die Daten, die man für die Managementinformation benötigt, bereits im Data Warehouse vor. Manchmal muss man sie erst zusammenstellen, spontan, zum Beispiel aus Excel‑ oder Access-Dateien. „Selfservice-BI“ nennt man das heute. Für solche Aufgaben ist DeltaMaster bestens geeignet – nicht nur für das Analysieren und Visualisieren von Daten, sondern auch für das Modellieren neuer Datenbestände. Dafür braucht es weder die IT noch technische Spezialkenntnisse. Auf bewährte Konzepte der Datenmodellierung muss man nicht verzichten: Beispielsweise lassen weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 03/2014

Vergleichbare Skalierung von Zeitreihen

Liebe Datenanalysten, Mitte Februar berichteten Zeitungen und Wirtschaftsmagazine über das „Chart of Doom“, das „Diagramm des Untergangs“. In Internetforen und sozialen Medien wurde es schnell verbreitet und aufgeregt diskutiert – denn es schien nichts Gutes zu verheißen: In den Jahren 1928 bis 1930 habe sich der Dow Jones praktisch genauso verhalten wie heute. Damit, so suggeriert die Grafik, stehe der nächste große Börsen-Crash unmittelbar bevor. Wer geübt ist im Umgang mit Diagrammen, durchschaut den Trick schnell: Wieder einmal ist es weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 01/2013

Spontan analysieren – vom Import zur datendichten Präsentation

Liebe Datenanalysten, das Jahr 2012, heißt es, sei ein gutes Jahr gewesen für viele, die ihr Geld in Aktien angelegt oder an der Börse spekuliert haben: Der Dax und die meisten seiner Bestandteile lagen zum Jahresende deutlich höher als zum Jahresbeginn. Mitteilungen dieser Art nehmen wir gerne zum Anlass für eigene Arbeiten; mancher Artikel in unseren Blogs geht auf solche Anstöße zurück. Um eigene Analysen anzustellen, um über die Aussage und die Darstellung zu räsonieren und Verbesserungen vorzuschlagen, gehen wir weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 04/2010

Relationale Datenmodelle – Analysieren und Berichten ohne OLAP

Liebe Datenanalysten, „OLAP – ein 10-Jahres-Workaround?“ Diese Hoffnung äußerte Dr. Nicolas Bissantz in seinem Blog „Me, myself und BI“ im Februar 2007. Für eine Zwischenbilanz ist es heute noch zu früh. Aber: Mit der im Februar erschienenen Version 5.4.3 können Sie als DeltaMaster-Anwender auf den Workaround verzichten, zumindest in bestimmten Situationen. Denn mit DeltaMaster können Sie jetzt Analysemodelle erstellen, die direkt auf relationale Datenbanken zugreifen – ohne OLAP. Tabellen statt Würfel. Sicherlich werden wir nicht so bald ganz auf diese Technologie weiterlesen…

DeltaMaster clicks! 08/2006

ImportWizard – Daten für mehrdimensionale Analysen aufbereiten

Liebe Datenanalysten, Daten so vorzubereiten, dass sie sich flüssig analysieren lassen, kann ein äußerst mühsames Unterfangen sein. Die Techies verwenden dazu so genannte ETL-Tools. „ETL“ steht für Extraktion, Transformation, Laden. So kompliziert sie heißen, so kompliziert sind diese Werkzeuge in aller Regel auch zu bedienen. Was aber tun, wenn man einfach nur ein paar Daten analysieren möchte –und weit und breit ist kein Techie in Sicht? Dann schlägt die Stunde von ImportWizard, unserem 80 : 20-Werkzeug als Ergänzung zu DeltaMaster: Es kann weiterlesen…